Das indische Bildungssystem ist gebrochen. Ein paar Startups wollen es reparieren

Es ist außerordentlich merkwürdig, dass ein Land, das eine Lawine von Ingenieuren produziert hat, von denen viele zum Aufbau einiger der führenden Tech-Unternehmen der Welt gegangen sind, CEOs verschiedener multinationaler Unternehmen sind, sind Leiter von M & A-Divisionen an der Wall Street Über viele der weltweit Beratungsfirmen können beschuldigt werden, aus einem Bildungssystem, das grundsätzlich ungesund ist.

Und doch scheint das der Fall zu sein. Vor ein paar Jahren, er Economist hob eine Studie von indischen Unternehmen Aspiring Minds auf eine große Anzahl von indischen Ingenieur-Absolventen getan. Die Firma wird von den Brüdern Himanshu und Varun Aggarwal betreut, die zuvor kollektiv technische Hochschulabschlüsse aus den Tempeln des globalen Ingenieurwesens (dem Indian Institute of Technology und dem Massachusetts Institute of Technology) erhalten haben.

Was die Brüder ausgegraben haben, war zunächst erschütternd, aber vielleicht nicht so überraschend, wenn man tatsächlich an unsere Erziehungserfahrungen in Indien denkt. Aspiring Minds kam im Wesentlichen zu dem Schluss, dass eine große Anzahl von indischen Ingenieur-Absolventen nicht arbeitsfähig sind, mit 95,8 Prozent von ihnen nicht geeignet, in einem Software-Produkt-Unternehmen und nur 17,8 Prozent von einem IT-Service-Unternehmen beschäftigt. Diese Zahlen waren anscheinend noch düsterer als die 25 Prozent der Beschäftigungsfähigkeit von McKinsey vor etwa zehn Jahren präsentiert. (Aspiring Minds ‘Test war ähnlich wie die GRE und gemessenen Studenten analytische, verbale und quantitative Fähigkeiten). Eine aktuelle Studie über aktuelle Arbeitskraft Fähigkeiten, die ich schrieb über hier, so ziemlich das gleiche gesagt.

Viele, die das indische Bildungssystem als Schüler, auch auf einer Elite-Ebene navigiert haben, werden Ihnen sagen, dass eines der Übel unseres Systems ist der Schwerpunkt auf rote Lernen. Demnach glaubten etwa 70 Prozent der indischen Schulleiter, dass die Indianer nicht genügend Gelegenheit hätten, kreative Denkfähigkeiten zu entwickeln und dass das bestehende System heute im Sinne des im 18. und 19. Jahrhundert erbauten “Fabrikmodells” sei Um die Maschinenräume der industriellen Revolution zu versorgen.

Natürlich, rote Lernen ist nicht alles schlecht. Wie in diesem Artikel heißt es: “Ohne Rechtschreibfehler, Tatsachen und Regeln … werden Sie in einem wissensfreien Vakuum zurückgelassen”, und dass “Daten dazu führen, dass – richtig, gedacht, verwurzelt in Wissen und die logischen Sprünge und Schlussfolgerungen natürlich Entwickeln sich aus dem einfachen Geschenk des Wissens von Sachen. ” Indianer sind rund um die Zahlen genau, weil Sachen wie Multiplikationstabellen und sortierte Formeln in uns in einem sehr frühen Alter gehämmert wurden.

Noch heute kenne ich alle Newtonschen Gleichungen für Bewegung. Möglicherweise bin ich zu Trollope und Ginsberg und Amitava Ghosh gegangen, aber dank der betäubenden Wiederholung kann ich noch nicht vergessen, dass s = ut + 1/2 bei ^ 2 ist, wobei ‘a’ negativ ist im Fall von Ein fallender Körper, der mit 9,8 m / s ^ 2 unter der Erdanziehungskraft auf die Erde fällt. Ich bin nicht sicher, dass dies in meinem Fall in Abwesenheit des indischen Systems der Rote möglich gewesen wäre. (Oder ‘rat-ta’, wie wir es nennen möchten).

Natürlich hätte ich, wenn auch nur durch ein gesundes begriffliches Fundament gestärkt, die Wissenschaft genossen, anstatt den menschlichen Zustand zu analysieren, während ich an einem schneebedeckten Abend mit Wäldern aufhörte. Heute ist das Ingenieurwesen heute nur ein Mittel für ein Ende für viele Inder und nicht ein Selbstzweck – und das ist doppelt gefährlich in einer Cloud-Computing-, Plug-and-Play-Welt, in der Ingenieure, Studenten und Management-Absolventen.

Die Unzulänglichkeiten des indischen Systems zeigten sich mir, als ich von einem Gymnasium (11. Klasse) in Indien, das ein Nährboden für künftige IIT-Ingenieure war, und meine 12. Klasse in einer öffentlichen High School in Queens, New York Meine Mutter wurde dort für die Arbeit übertragen), wo ich in der Advanced Placement Calculus Klasse eingeschrieben. Ich hatte bereits ein Drittel des Kurses in Indien studiert, fand aber plötzlich ein ganzes Universum an praktischer Bedeutung, als ich zum ersten Mal erkannte, dass ein Integrationsproblem wirklich darum ging, das Gebiet unter einer kurvenreichen Linie zu berechnen, die tatsächlich sein könnte Stellen einen Garten oder einen Weg oder eine Wand und nicht nur ein abstraktes Konzept, das auf die richtige Antwort konzentriert. Es war eine Offenbarung.

Das Problem mit vielen Ingenieuren Indiens (viele von denen, die in diese Kategorie passen) sind vor allem diejenigen, die an den besten Schulen Indiens wie die IITs der Welt eingeschrieben sind Rupien) für den Unterricht außerhalb der Schule. Einmal in, gibt es nicht viel intellektuelle Biegen.

Der Gründer eines indischen führenden indigenen Beratungsunternehmen hat mir vor kurzem erzählt, dass er einen unverschämten Schock bekam, als er in den USA für ein Diplom in Management nach einer vermeintlich erstklassigen indischen Ingenieurausbildung kam, weil er einfach nicht imstande war, zumindest im ersten Wenige Monate, um mit dem Stil des begrifflichen, analytischen Denkens fertig zu werden, das stattfand. “Wir waren alle so gewöhnt, dass wir seit Jahren zwangsernährt wurden, dass, wenn die Fütterung nicht da war, wir gelähmt wurden”, sagte er.

Indische Ingenieure im Land haben es noch schlimmer, weil das Fehlen eines liberalen Kunst-Framework bedeutet, dass Elite-Engineering-Studenten haben oft einen erhöhten Eindruck von sich selbst, sondern neigen dazu, wenig von der Welt um sie herum nach Abschluss zu kennen.

Aber es sind nicht nur Ingenieure, die sich in Gefahr befinden. Dieser Artikel, der von einem Amerikaner geschrieben wurde, der an einer der Hochschulen Indiens, St. Stephens, Zeit verbrachte, schaut, wie er einen tiefen Mangel an Tiefe unter den Studenten dort gefunden hat. Zumindest Ingenieure haben eine Art von Stiftung in der Wissenschaft, während diese “Commerce” und “Arts” Absolventen, im Durchschnitt, neigen dazu, eine Grundlage zu haben, gut, nichts. Das ist, warum viele Indianer, die ihre Studenten in Indien tendenziell wiederholen viele dieser Jahre in den USA neigen.

Cloud, Cloud-Software-Hersteller Coupa-Dateien für 75 Millionen Dollar IPO, Start-Ups, Deakin Uni, Ytek Kick off Maschine Lernalgorithmus Forschung für Simulationstraining, E-Commerce, Flipkart und Paytm Instant Rivalen, Einstellung Bühne für E-Commerce-Schlacht, Start-Ups Warum die Chinesen den indischen Wandermörder in ein Einhorn verwandelt haben und was WhatsApp daraus lernen kann?

Was schlimmer ist, haben die Indianer im Allgemeinen, nach der Graduierung, ein ernstes Mangel an Wissen über ihre eigene Geschichte und Kultur. Das war sicherlich der Fall bei mir, als ich in der High School war. Die oberen Schichten der Gesellschaft sind in der Regel am schlechtesten. Nachdem ich in den letzten sieben Jahren in Delhi gelebt habe, habe ich festgestellt, dass wohlhabende Kinder aus elitären Hochschulen und privilegierten Internaten in der Tat diejenigen sind, die das kritischste Denken oder die Raffinesse bei der Formulierung einer Weltanschauung im Vergleich zu denen, die herauskommen, sind Der mehr “durchschnittlichen” Institution. Vielleicht ist der Schoß von klimatisierten Autos, die eine hin und her fähren und klimatisierte Häuser, um Sie von den Elementen zu schützen und ein halbes Dutzend Personal zu Hause, ganz zu schweigen von Skiurlaub in der Schweiz verhindern jede Art von realistischen Prüfung des Lebens um Sie.

Es ist nicht so, dass die Indianer nicht schlau sind. Irgendetwas, Leute würden argumentieren. Es ist das Bildungssystem, das ihnen versagt hat. Die Fülle der erfolgreichen Indianer in der Welt ist trotz der Quoten eines gebrochenen Systems und dank der beträchtlichen Bevölkerungsbasis, die attraktive Zahlen erlaubt. In Wirklichkeit wird die Mehrheit der indischen Kinder, wie Pratham, der Landes führenden Bildung NGO Ihnen sagen, haben Sie ein 2. Klasse Niveau der Lese-und Fertigkeiten in der 7. Klasse und nur 1/3 rd der Schüler in der fünften Klasse können einfache Teilung tun Probleme zu lösen.

So muss es eine enorme Quelle der Erleichterung für diejenigen, die ihre Hände an Ruinen des Bildungssystems in Indien, um zu lesen, dass soziale Venture Capital Lok Capital sowie Seedfund Chennai Angels hat in der Nähe von US $ 1 Million in Everest Edusys, a investiert kommen Unternehmen, die Kinder weg von rote lernen, um zu lernen, indem sie tun. Es plant die Einrichtung von Wissenschaftslaboratorien in Schulen in den südlichen Bundesstaaten Tamil Nadu, Karnataka und Kerala, wo “Studenten lernen, Konzepte wie Kraft, Bewegung, Schwerkraft durch Berührung und fühlen und aktivitätsorientierte Werkzeuge”, sagte Everest Edusys Flaggschiff-Produkt Quest Explore Discover (QED) ist ein mobiles interaktives Ausstellungszentrum, das Studenten in K-12 Wissenschaftsgrundlagen praxisnah durch Experimente und andere Aktivitäten unterrichtet.

Anscheinend hat Everest Instrumente gefunden, die bei über 20.000 Kindern in 100 Schulen eingesetzt wurden, von denen 20 Prozent staatlich geleitet sind – eine Kategorie, die Everest in Zukunft stärker in den Fokus bringen will, indem sie die Wunder eines Science Labors bringt Ihre Türschwellen. Die Idee ist, kritisches Denken in einem jungen Alter anzuregen, so dass Studenten durch die Verwendung von aktiven Lernmethoden. Laut Forschung, Studenten mit ihrem System genossen eine 47 Prozent Verbesserung in ihrer Leistung. Ein weiteres Outfit Flintbox möchte für kleine Kinder Aktivitätsboxen auf monatlicher Basis zur Verfügung stellen, um ihre konzeptionellen und kreativen Säfte in jungen Jahren zu fließen.

Ein weiteres innovatives Unternehmen, Skyfi Labs, versucht, das Problem ein wenig höher an die Kette zu packen, indem er versucht, “Lehrbuch Genies” in verarbeitbare Ingenieure zu verwandeln, indem sie ihnen etwas Indianer nicht wirklich oft bekommen (wie viele Indianer wissen Sie hatte zu sklaven Weg bei Sommerjobs oder Praktika?) – wie Zugang zu praktischer, praktischer Ausbildung, on- und offline.

Das Outfit hat über 25.000 Studenten aus mehr als 150 Hochschulen nach VCCircle durch die Durchführung von zwei bis drei Tage Kurse in Bereichen wie Robotik, Aeromodelling, Web-und Mobile-App-Entwicklung und Tiefbau nach. Anscheinend betrachtet eine Skyfi Auswertung Engine die Leistung jedes Kursteilnehmers genau und dann füttert dieses zu den Firmen, die nach fähigen Rekruten suchen.

Ein paar mehr von diesen neuartigen Lösungen und wir können nur ein Schuss auf unser Potenzial in dem, was könnte eine Flut von Graduate-Talent im Land sein. Bis dahin geht die Fäule weiter.

Cloud-Software-Hersteller Coupa-Dateien für 75 Millionen Dollar IPO

Deakin Uni, Ytek Kick off Maschine Lernalgorithmus Forschung für Simulation Ausbildung

Flipkart und Paytm werden sofort Rivalen, Einstellung Bühne für E-Commerce-Schlacht

Warum die Chinesen den indischen Wandermörder in ein Einhorn verwandelt haben und was WhatsApp daraus lernen kann