Samsung und Bendigo Bank entscheiden sich für QR-Codes über NFC-Zahlungen

Bendigo und Adelaide Bank Telekommunikation Tochtergesellschaft, Community Telco Australien und Samsung Electronics Australien haben ihre Retail-Point of Sale mobile Payment-Lösung, redy gestartet.

Die Zahlungslösung bietet Kunden die Möglichkeit, Zahlungen mit ihrem Android oder Apple Mobilgerät mit der redy App zu machen, indem sie einen QR-Code scannen, der auf einer dedizierten Samsung Redy Tablette am Point of Sale angezeigt wird.

Um die Sicherheit zu gewährleisten, wird jeder QR-Code automatisch und eindeutig vom System der Bank erzeugt, wenn eine neue Transaktion verarbeitet wird. Gleichzeitig werden keine Kundeninformationen oder Einkaufsdaten an den Händler weitergegeben und alle Transaktionsquittungen werden auf der App gespeichert.

Die App kann mit einem Bendigo Bank Sparkonto verknüpft werden, und für Nicht-Bendigo Bank Kunden können sie es mit jedem Visum- oder Mastercard-Konto verknüpfen.

Aber redy ist nicht nur ein Shopping-Tool. Es kann auch für Spenden verwendet werden. Für jeden Kauf werden Kunden mit “creds” belohnt, virtuelle Währungen in Echtzeit verdient und einen halben Prozent pro Transaktion wert. Mit diesen “Creds” können Kunden wählen, entweder spenden sie an eine Wohltätigkeitsorganisation oder lokale Initiative, oder halten Sie es und verwenden Sie es für zukünftige Käufe mit redy-fähigen Unternehmen. Kunden haben auch die Möglichkeit, auf ihre eigenen Mittel über redy zugreifen, um Spenden zu machen.

Community Telco Australien CEO David Joss sagte, während mobile Zahlungen in einem aufstrebenden Segment ist, gab es keine andere Lösung, die genug Wert darstellt, um eine Veränderung im Verbraucherverhalten zu fahren.

“Wir haben eine Lösung entwickelt, die sicher ist und schnelle Zahlungen anbietet, aber es ist sicherlich mehr als das. Es engagiert Käufer mit Unternehmen und Gemeinschaften rund um eine Ursache, und das führt zu genügend Wert, um das Verbraucherverhalten zu ändern”, sagte er.

Wir glauben, dass dieses Engagement zwischen dem Verbraucher und dem Unternehmen und der Gemeinschaft wird eine Veränderung in das Verhalten, um Menschen zu mobilen Technologien zu bringen, weil wir glauben, unsere ist eine zweckbestimmte Technologie.

Für Händler, redy verwenden, müssen sie eine Bendigo Bank Kunde sein und es wird $ 25 pro Monat für ein redy-fähigen Samsung-Terminal, das auf 3G / 4G-Netzwerkverbindungen beruht, plus 1,5 Prozent Servicegebühr pro Transaktion kosten. Allerdings wurde das Endgerät so ausgelegt, dass nur redy Transaktionen abgeschlossen sind.

Joss sagte, dass die Initiative Verbraucher ankurbelt, lokal zu kaufen – ein Kampf, den viele lokale Geschäfte mit seit dem Aufstieg des on-line-Einkaufens kämpfen haben.

“Wir sehen das Aufkommen von Online-Shopping wirklich ausziehen, aber manchmal ist das auf Kosten der lokalen Einzelhändler”, sagte er.

Obwohl wir ein Unternehmen sind, das sich mit neuen Technologien beschäftigt, suchen wir dies auf eine Art und Weise, die einen tieferen Zusammenhang mit Kunden herstellt, und das tun wir, indem wir Technologien nutzen, um unsere Kunden bei der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen jeden Tag.

Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken und Finanzdienstleistungen

Craig Gledhill, Samsung Vice President für Unternehmen und kleine und mittelständische Unternehmen für Australien, Neuseeland und Südostasien, echoes die Ursache für redy und schlägt vor, es ist mehr als nur eine mobile Lösung.

“Was Bendigo getan hat, ist eine Plattform aufgebaut, die die Gemeinschaft engagiert, die die Bedürfnisse ansieht und ein Geschäftsproblem löst und Herausforderungen für Unternehmen und kleine Unternehmen herausstellt”, sagte er.

Es ist wirklich über das Überleben und wie kann ich mehr relevant für meine Kundenbasis und wie kann ich bringen Wert für sie. Und diese Zahlungsplattform nutzt diese Fähigkeit, weil sie mit ihren Kunden engagiert, die sich mit ihren Kunden engagieren, und gibt ihnen einen Grund, warum sie zusammen gehören und handeln sollten.

Joss sagte, die Bank entschied sich, QR-Codes über die Verwendung von NFC oder Low-Energie-Bluetooth-Technologie verwenden, weil es ein “gemeinsamer Nenner” über alle mobilen Geräten, Kompliment an die “Offenheit” der App-Design.

Redy wurde Anfang dieses Jahres über zwei Gemeinden in Zentral-Victoria, wo die Antwort war “überwältigend stark” pilotiert.

Ab heute wird der Dienst nach Melbourne, Adelaide, Bendigo, Geelong, Süd-West-Queensland, Tasmanien und in Victoria Yarra Ranges erweitert, wobei Joss darauf hinweist, dass es in den kommenden Monaten zu NSW ausgebaut wird.

Darüber hinaus führten die führenden Kunden von Bendigo und Adelaide Bank, Andrew Cairns, in der zweiten Jahreshälfte zu “beträchtlichen Umsätzen neuer Kundenerlebnisse”, die von der Bank “quer durch die Konvergenz” übernommen werden Mobile Banking, über elektronische Banking und neue Ökosystem Designs “.

? CommBank Partner mit Barclays für mobile Zahlungen, fintech Innovation

Das Hyperledger-Projekt wächst wie gangbusters

ANZ Bank zu shuffle Tech Executive Deck

Visum, um Blockchain-System für internationale Geldtransfers zu testen