SAP eröffnet Datenbank, mobile Roadmaps bis 2015

SAN FRANCISCO – SAP hat einige fette neue Datenbank- und Mobilstrategien skizziert, mit der Absicht, sich als Marktführer und Partner in diesen Märkten zu positionieren.

Auf einer Medienveranstaltung am Dienstagmorgen skizzierte das SAP-Vorstandsmitglied Dr. Vishal Sikka die Vision und die Roadmaps des Unternehmens bis 2015.

Videos: SAP kündigt Startup-Fonds an, HANA-Upgrade-Programm, SAP zeigt “Recalls Plus” -App für die Verbraucher

Ein Großteil der aktualisierten Datenbankstrategie von SAP wird von der Weiterentwicklung der HANA-Plattform geleitet, die den Plan des Unternehmens für “extreme” Performance mit Echtzeitdaten für Next-Generation-Unternehmensanwendungen untermauert.

Um die Übernahme der HANA-Datenbank aus Legacy-Systemen zu fördern, zeigte Sikka auf SAPs neues Programm zur Annahme von 337 Millionen US-Dollar sowie einen 155 Millionen Dollar umfassenden “SAP HANA Real-Time Fund” für Start-ups und Unternehmer, die sich auf die Entwicklung von Echtzeit-Apps konzentrieren sollten .

SAP Global Executive Vice President und General Manager Steve Lucas erklärte, dass dies bedeutet, dass SAP ko-Investition mit seinen Kunden in Datenbank-Technologien und Dienstleistungen.

Dies geht Hand in Hand mit der vollständigen Integration von Sybase und seinen Lösungen, die SAP bereits 2010 erworben hat.

Der große Fokus liegt hier im Umgang mit großen Daten. Dies reicht von der Analytik und dem Management (über den SAP Sybase IQ Server) über die Datenerfassung bis hin zur Echtzeitdatenerfassung (via SAP Sybase Event Stream Processor Software) und Echtzeit-Datenplattform-Integration mit Hadoop.

Auch wenn die Ergebnisse von einem Großteil davon nicht erwartet werden, bis 2015 zu sehen ist, hat SAP mindestens ein Major Release in diesem Monat.

Die SAP Business Suite, eine unterstützte Option auf Basis von SAP Sybase ASE für Echtzeit-Reporting, wird in der Regel bis Ende April verfügbar sein. Diese Lösung soll sowohl neuen als auch bestehenden SAP-Kunden durchgängige App- und Datenbanklösungen mit integrierten Wartungs- und Synchronisierungsversionen bieten.

Während SAP zählt auf Top-Hund in der Datenbank-Markt mit diesen Plänen ist, beinhalten seine mobilen Strategien mehr Partnerschaften mit anderen Anbietern. Im Moment bestehen diese Partner aus Adobe, Appcelerator und Sencha.

SAP hat am Dienstag angekündigt, dass es Geschäfte mit diesen drei Unternehmen eingefärbt hat, um ein offenes Mobile Apps Development Framework auf der Basis der vorhandenen mobilen Plattform von SAP zu entwickeln.

Das Ziel ist es, Entwickler mit einer Plattform für die Erstellung von mobilen Apps auf der Grundlage der Client-Architektur ihrer Wahl auf eine kostengünstigere Weise zu ermöglichen. Die Architekturoptionen reichen von nativen zu HTML5-basierten Anwendungen oder einem Hybrid von beidem.

Chief Marketing Officer Jonathan Becher zugegeben, dass SAP in der Regel nicht als ein Führer in diesen Sektoren angesehen wird, und die globale Business-Management-Software-Anbieter wird auch in der Regel nur für Unternehmenskunden dienen.

Dennoch sagte Becher, dass viele dieser Lösungen auch kleinen bis mittelständischen Geschäftskunden dienen können.

Lucas stimmte zu und fügte hinzu, dass SAP “für die Langstrecke” dabei ist, wenn es darum geht, den Datenbankmarkt zu bedienen.

Oracle erforscht mehr Business-Intelligence-Anwendungen für SAP-Kunden, Dell, Apple, Oracle führen Life-Sciences-IT-Kaufparade, Oracle erwirbt Cloud-basierten klinischen App-Anbieter ClearTrial, Mastering SAP zeigt, wie Anwenderkonferenzen laufen sollten: VMware CTO: Schweizer Armeemesser ‘der IT

Unsere Kunden baten uns um Hilfe und sagten, dass die etablierten Datenbank-Spieler uns nicht helfen “, so Lucas.” SAP konzentriert sich darauf, Kunden bei der Konsolidierung dieser Systeme zu unterstützen.

Lucas erkannte, dass Konsolidierung nicht genug ist, und erklärt, dass Sie Anwendungen und Plattformen der nächsten Generation an den Tisch bringen müssen.

Umfrage sagt, SAP HANA bringt Einsparungen, und es ist wahrscheinlich wahr

SAP startet HANA-Version von Business Warehouse, SAP-Gewinner für den SAP HANA Innovation Award, Big Data Analytics, SAP investiert in Vivanda, Eine Lebensmittel-Digitalisierung, große Daten-Unternehmen

SAP startet HANA-only Version von Business Warehouse

Gewinner für den SAP HANA Innovation Award bekannt gegeben

SAP investiert in Vivanda, eine Lebensmittel-Digitalisierung, Großunternehmen