Sony Waffen für ’emotionale Erfahrung’ mit neuesten Telefon, Fernseher

LAS VEGAS – Sony Electronics hofft, die “emotionale Erfahrung” Verbraucher einmal hatte mit dem Unternehmen, wenn es seine Walkman Musik-Gerät und PlayStation-Konsole vor Jahren eingeführt, mit seiner neuesten Slew von Gadgets neu zu entfachen. Dazu gehören seine Flaggschiff Xperia Z-Smartphone und Bravia X900 4K Ultra High-Definition (UHD) TV.

Bei einer Pressekonferenz auf der Consumer Electronics Show (CES) 2013 am Montag erklärte Sony President und CEO Kazuo Hirai, dass die drei Kerngeschäfte des Unternehmens in den Bereichen Digital Imaging, Games und Mobile liegen, wobei das Fernsehgeschäft von den Innovationen profitiert Durch das Imaging-Team.

Dies steht im Einklang mit der vier-Screen-Strategie des Unternehmens, die auf der letztjährigen CES-Fachkonferenz hervorgehoben wurde, um eine engere Integration mit dem Sony-Portfolio an Hardware-Geräten zu erreichen.

Phil Molyneux, Präsident und COO bei Sony Electronics, die auch während des Briefings Montag vorgestellt, wies darauf hin, dass seine neuesten Xperia Z-Smartphone ist ein Ergebnis der zusätzlichen Fokus das Unternehmen in die, mobile Unternehmen setzt. Das Gerät wird von einem 1,5 GHz Quad-Core-Snapdragon S4-Prozessor betrieben und kommt mit einem 5-Zoll-Full-HD 1080×1920-Bildschirm, 4G LTE-Fähigkeit sowie einer 13-Megapixel-Kamera mit Exmor RS für Mobiltelefone.

Das Smartphone, zusammen mit der kleineren Xperia ZL, die fast ähnliche Spezifikationen hat, rollt weltweit ab dem ersten Quartal 2013, sagte das Unternehmen. Keine Preisinformationen wurden veröffentlicht.

Ausbau 4K-Ökosystem, die anderen “Bildschirm”, um das Rampenlicht zu teilen war Sony 84-Zoll-Bravia X900A 4K UHD-TV. Molyneux führte die Triluminous-Display-Technologie des Unternehmens ein, um den Anwendern “wahrhaftigere Farben zu verleihen” und eine Unterscheidung von den UHD-Fernsehgeräten der Konkurrenz.

Er räumte ein, dass nicht jeder einen 84-Zoll-Fernseher in ihren Häusern benötigen würde, also wird das Unternehmen zwei weitere Bildschirmgrößen anbieten zu einer “zugänglicheren Preisspanne”. Dies sind die 65-Zoll-XBR-65X900A und 55-Zoll-XBR-55X900A-Modelle, sagte die Exekutive.

Die Fernseher werden im Frühjahr “verfügbar sein”, erklärte Sony.

Im Gegensatz zu seinen Wettbewerbern, Sony ist auch auf der Suche nach der Nutzung der 4K-Display-Technologie in der Content-Erstellung zu erweitern. Eines seiner Initiativen sind das Re-Mastering von 10 Filmen in der 4K-Technologie, wie “The Amazing Spider-Man”, “Karate Kid” und “Total Recall” und die Vorbelastung in die neuesten 4K Bravia-TVs, sagte Molyneux.

Es wird seine 4K Video Distribution Service “diesen Sommer” zu starten, die seine Sony Entertainment Arm Arbeit mit anderen Content-Providern, um die Inhalte und Kanäle Systeme für die Verbraucher zu bauen sehen würde, fügte er hinzu.

Das Unternehmen ist auch die Herstellung 4K-fähigen Videokameras wie die F5 Pro Kamera für die Filmindustrie zu sporn die Erstellung von Inhalten. Hirai identifizierte die kommenden Filme wie M Night Shyamalans After Earth und Elysium als solche, die mit solchen Kameras aufgenommen wurden.

Wir wollen ein emotionales Erlebnis schaffen, das nur Sony liefern kann “, sagte der CEO und fügte hinzu, dass jeder Kunde bei der Verwendung von Sony Produkten” bewegt “werden sollte.

Kevin Kwang von der Website Asia berichtete von der Consumer Electronics Show 2013 in Las Vegas, USA.

Zuckerberg unter Feuer: ‘Facebook falsch zu zensieren berühmten Vietnam pic von napalm Kind’

MapR-Gründer John Schroeder geht nach unten, COO zu ersetzen

Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar

Tech-Industrie, Zuckerberg unter Feuer: “Facebook falsch zu zensieren berühmten Vietnam pic von napalm Kind, Big Data Analytics, MapR Gründer John Schroeder nach unten, COO zu ersetzen, nach Stunden, Star Trek: 50 Jahre des positiven Futurismus und mutigen sozialen Kommentar; Tech-Industrie, British Airways Passagiere Gesicht Chaos aufgrund von IT-Ausfall

British Airways Passagiere Gesicht Chaos wegen IT-Ausfall