Taiwans TPK verklagt über Touch-Panel-Tech in Nokia, Huawei Telefone

Der taiwanesische Touch-Panel-Hersteller TPK Holding sagte, es habe zwei Patentverletzungsklagen gegen fünf Unternehmen in China eingereicht, darunter der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia und einige chinesische Partner von Nokia und Huawei.

In seinen Klagen, die an einem Xiamen Gericht eingereicht wurden, suchte TPK auch, den Verkauf von Handys zu verbieten und sucht Schäden von jeweils 26,91 Millionen Yuan (US $ 4,32 Millionen) von Nokia und seinen Partnern und jeweils 66 Millionen Yuan (US $ 10,6 Millionen) von Huawei Partner, sagte Taipei Times am Donnerstag.

TPK sagte Nokia Lumia 610 Smartphone enthielt Teile, die illegal seine Patente zur Herstellung von dünner und leichter, Touchscreens. Diese “One-Glas-Lösung” -Technologie wird auch bei der Herstellung von Touch-Panels für Tablet-Computer verwendet, fügte sie hinzu.

Die Klage gegen Nokia auch die taiwanesischen Hersteller des finnischen Unternehmens für die Lumia 610, Compal Communications und chinesischen Elektronik-Einzelhandelskette Suning Appliance Co, die das Telefon in Xiamen verkauft.

Die andere Klage beteiligt das Huawei C8821E-Smartphone, die TPK sagte auch einen Touchscreen, der gegen seine Patente verletzt. Daher ist es verklagt Huawei Shenzhen-basierte Touch Panel-Anbieter, O-Film Tech Co, sowie Xiamen Zhongbo Trade Co, die das Telefon verkauft.

Nach Taipei Times, dies ist das erste Mal in TPK 10-jährige Geschichte, dass es eine Patent-Klage eingereicht.

Ein Beamter der Rechtsabteilung von TPK sagte, die Klagen zielen darauf ab, ein stabiles und faires Umfeld für seine Kunden und die gesamte Touchpanel-Industrie zu schaffen, und haben auch eine vernünftige Rendite für seine Forschung und Entwicklung.

“Wir werden nicht ausschließen, die Möglichkeit der Beilegung der Patentstreitigkeiten durch die Unterzeichnung von Cross-Lizenz-Vereinbarungen mit diesen Unternehmen oder durch Gebührenerhebung”, sagte er und fügte hinzu, dass die ersten Entscheidungen zu Patentverletzungsverfahren in der Regel innerhalb von 10 Monaten bis 15 Monate kommen.

TPK kann ähnliche Klagen gegen Nokia anders als in China, wenn das Unternehmen sammelt ausreichende Beweise, sagte der Beamte.

Das Unternehmen besitzt rund 400 Patente und hat 1.000 neue Patente geprüft. Darüber hinaus investierte sie mehr als NT $ 10 Milliarden (US $ 344.800.000) in die Entwicklung neuer Technologien in den letzten drei Jahren, so der Bericht.

? Perth cop Zugriff auf eingeschränkten Computer

? Koreanische Supreme Court Regeln Ex-Samsung Mitarbeiter Leukämie Fällen nicht Arbeit im Zusammenhang

Sicherheit, Perth Polizisten Zugriff auf beschränkte Computer, Legal, Korean Supreme Court Regeln Ex-Samsung Mitarbeiter Leukämie Fällen nicht funktionieren, Enterprise-Software, Linus Torvalds ‘Liebe-Hass-Beziehung mit der GPL, Banking, Google will garantierte Verhandlungen Schutz vor Australiens große Banken

? Linus Torvalds ‘Liebe-Hass-Beziehung mit der GPL

Google will garantierten Verhandlungsschutz von den großen Banken Australiens