Warum wechseln Sie zu Windows 10 oder Mac, wenn Sie Linux Mint 17.3 verwenden können?

Mein Kumpel David Gewirtz schrieb kürzlich über die Frage, ob Sie von Windows 7 auf Windows 10 oder einen Mac verschieben sollten. Ich habe noch einen Vorschlag: Linux. Insbesondere Linux Mint 17.3, Rosa, mit dem Cinnamon-Desktop.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Mint 17.2: Der beste Linux-Desktop des Jahres, Linux Mint 17: Hands-on mit UEFI Secure Boot

Linux Mint 17.3 ist ein guter Ersatz für Windows 7. In der Tat ist es eine große Desktop-Betriebssystem-Periode.

Ja, es ist mein Ernst. Ich benutze alle oben genannten Desktops – ja ich bin ein Windows 7 und 10 Benutzer sowie ein Linux-Kerl – und für Leute, die ich denke, Mint 17,3 macht einen großen Desktop.

Ich benutze Mint als mein Haupt-Linux-Desktop seit Jahren. Im Gegensatz zu einigen Desktops, die ich benennen konnte – Husten, Windows 8, Husten – Linux Mint hat noch nie einen Flop. Jedes Jahr, das vergeht, wird dieses Betriebssystem immer besser. Die anderen Desktops? Nicht so viel.

Schauen wir uns mal genauer an. Windows 7 vs. Linux Mint 17.3

UI Unterschiede

Es gibt wirklich nicht viel. Während es noch einfacher für einen Windows XP-Benutzer zu Mint als ein Windows 7-Benutzer zu verschieben, wird jeder Windows-Benutzer keine Probleme haben Abholung Linux Mint mit Zimt. Es gibt ein Startmenü und Einstellungen sind leicht zu finden.

Ich betrachte Cinnamon 2.8 als das ultimative Fenster, Icon, Menü, Zeiger (WIMP) -Schnittstelle. Ist es ideal für Tablets oder Smartphones? Nein. Ist es ideal für langjährige PC-Nutzer? Ja.

Zimt fügt einige nette Eigenschaften hinzu. Wenn Sie zum Beispiel über die Fensterliste navigieren, sehen Sie nun eine Vorschau für jede Anwendung. Es hat auch verbesserte Leistung, System Tray Statusindikatoren und Musik-und Power-Applets.

Was mir am besten an Cinnamon gefällt, ist, dass es nicht im Weg ist. Es gibt keine Lernkurve. Vielleicht haben Sie noch nie verwendet Linux in Ihrem Leben, aber Sie können einfach hinsetzen und starten Sie die Verzeichnisse, Anwendungen und ändern Sie Ihre PC-Einstellungen.

Ein kleines Feature Ich mag eine Menge, da ich immer mehrere Arbeitsbereiche laufen, ist, dass das Workspace Switcher-Applet zeigt nun eine visuelle Darstellung, was läuft in jedem Arbeitsbereich.

Nicht wie Zimt? Im Gegensatz zu jeder Version von Windows kommt Linux Mint mit vielen verschiedenen Desktops. Dazu gehören KDE, MATE und Xfce. Finden Sie eine, die Sie mögen und genießen

Anwendungsauswahl

Es stimmt, dass Linux nicht so viele Anwendungsmöglichkeiten wie Windows hat. Aber wie viele Anwendungen brauchst du wirklich im Jahr 2016? Ich habe die meisten meiner Arbeit in diesen Tagen auf der Cloud mit Software-as-a-Service (SaaS) -Anwendungen. Diese Apps funktionieren genauso gut auf Chrome, mein Lieblings-Web-Browser, auf Mint, wie sie auf jedem anderen Desktop.

Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play, Microsoft, könnte die Zukunft von Android Windows sein? : Lösen Sie Netzwerkprobleme mit einem Klick-Reset

Das heißt, es gibt viele ausgezeichnete Linux-Desktop-Programme. Zum Beispiel, anstelle von Microsoft Office ich LibreOffice 5. Ich benutze es nicht, weil es kostenlos ist, obwohl die meisten Linux-Desktop-Anwendungen wird nicht kosten Sie einen Cent, sondern weil es eine ausgezeichnete Büro-Suite in seinem eigenen Recht ist.

Ich verwende auch Evolution anstelle von Outlook für E-Mail und GIMP anstelle von Photoshop für meine grundlegende grafische Bearbeitung braucht. Die Quintessenz ist, dass viele große Linux-Programme, die Sie anstelle von Windows-Anwendungen verwenden können.

Gibt es einige Windows-Programme, die Sie nicht ohne leben können? Nun, Sie müssen nicht ohne sie leben.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Windows-Programme unter Linux auszuführen. Das eine ist das CrossOver Linux von CodeWeaver. Dieses Programm ermöglicht es Ihnen, viele beliebte Windows-Anwendungen auf Linux laufen. Zu den unterstützten Windows-Anwendungen gehören Microsoft Office (von Office 97 bis Office 2010), Quicken und einige Versionen von Adobe Photoshop.

Die Anwendung, die Sie unbedingt haben müssen, funktioniert nicht mit CrossOver? Dann führen Sie es auf einem virtuellen Computer (VM) -Programm wie Oracle VirtualBox.

Ich benutze beide Methoden und sie funktionieren gut.

Mobile Ecosystem-Kompatibilität

Ich weiß nicht, was einige Leute sagen, Windows Phone ist tot für mich. Und so ziemlich jeder andere.

Mint ist jedoch ein reines Desktop-Spiel. Ja, Android ist Linux, läuft aber parallel zur Desktop-Linux-Distribution. Das kann sich ändern, wenn Android auf den Desktop kriecht, aber wir sind noch nicht da.

Ubuntu, die Mint Foundation Linux-Distribution, Muttergesellschaft Canonical arbeitet hart daran, die gleiche Code-Basis Arbeit auf PCs, Smartphones und Tabletten. So, schließlich können Sie ausgeführt werden Mint auf Smartphones. Ich halte meinen Atem nicht fest.

Wenn Sie eine Betriebssystemfamilie auf allen Ihren Geräten benötigen, vergeuden Sie nicht Ihre Zeit – für jetzt – auf Linux oder Windows. Gehen Sie einfach voran und kaufen Sie ein iPhone und einen Mac und damit fertig.

Zuverlässigkeit

Das ist nicht mal ein Gespräch.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Windows XP auf einer Oracle VirtualBox-basierten virtuellen Maschine auf Linux Mint

Während Windows 7 ist weit stabiler als jede andere Version von Windows, habe ich nicht hatte Linux Mint je zuvor – aufhören zu arbeiten.

Wenn Sie einen Desktop, der ein lecken und halten Sie ticken können, wollen Sie Linux, nicht Windows oder Mac OS X.

Sicherheit

Wirklich? Müssen Sie fragen?

Jeder miese Tag ein neues Stück von Windows-Malware zeigt sich. Windows ist sicherer als es einmal war, aber es ist immer noch leicht zu bust.

Linux, auf der anderen Seite, trotz der Müll Sie lesen über Linux-Viren und so, ist fast nie erfolgreich angegriffen.

Oh, ja, Linux wurde in mehrere Male gebrochen. Aber in fast jedem Fall stützt sich der Angriff auf einen Benutzer mit Super-User-Privilegien Hand in Hand mit einem Angreifer zu brechen Hand in Hand. Wenn ein Systemadministrator installiert Malware, die wirklich für den geknackten Computer Schuld? Das operasting System oder der inkompetente Systemmanager? Ich weiß, welche ich aus meinem Büro treten würde.

Upgrade-Kosten

Windows 10 ist in der Regel jetzt kostenlos – auch wenn Sie nicht wirklich wollen. Micrsoft weiterhin neue und interessante Möglichkeiten, um es in den Hals schieben so aa machen Windows 10 ein empfohlenes Update zu finden.

Mint, obwohl, war frei, wenn es begann, es ist jetzt kostenlos, und wird immer frei sein. Wenn Sie entscheiden, eine bestimmte Version von Mint ist die Katze miauen, können Sie es verwenden, bis die Bits fallen von der Festplatte wegen Rost.

Umstellungskosten

Windows 10 kann auf den meisten neueren Windows 7-Systemen ohne Aufwand laufen. Auf der anderen Seite kann ich Mint auf Windows XP-Systemen laufen. Gib mir 512MB RAM, und ich bin im Geschäft mit Mint.

Denken Sie daran, ich würde viel lieber 2GB haben, aber Sie können Mint auf so ziemlich alle Hardware-Verstecken in Ihrem Büro hinteren Raum laufen.

Die tatsächlichen Kosten werden im Traning und Anwendungen. Wie ich bereits erwähnt habe, hat Mint nicht viel von einer Lernkurve. Wie für Anwendungen, sind fast alle Linux-Programme kostenlos. Wenn, wie viele Büros jetzt tun, Sie realy auf SaaS-Anwendungen für producivity Sie nicht sehen, eine dünne Dime mehr in Software-Migration Kosten.

Verzeichnisintegration

Was sagst du dazu? Sie verwenden Active Directory (AD) für die Systemverwaltung und unterstützen es ist ein Muss? Kein Problem.

Sie installieren einfach BeyondTrust ‘s PowerBroker, ehemals Likewise, und in ein paar Minuten Ihre Mint – Maschinen werden in Ihrem AD – Gesamtstruktur. Nächste Frage?

Die untere Linie

Linux Mint ist ein ausgezeichneter Windows 7 Ersatz. Ich habe es seit Jahren verwendet und ich habe es gefunden, um der beste Desktop da draußen zu sein.

Ist es besser als Windows 10? Ich denke schon. Es ist sicher stabiler und sicherer.

Sollten Sie zu ihm? Ich empfehle Ihnen, versuchen Sie es für sich. Wie alle Desktop-Linux-Distributionen, ist es einfach zu versuchen und es ist kostenlos. Laden Sie einfach eine Kopie von Mint, 64-Bit-Zimt wäre meine Auswahl, und installieren Sie es. Wenn Sie Mint auf einem System mit UEFI Secure Boot installieren, müssen Sie möglicherweise durch einige Reifen springen. Ich sage “kann”, weil weder ich noch J.A. Watson hatte keine Probleme damit.

Sobald Sie fertig sind, denke ich, werden Sie bald feststellen, dass Mint ist ein großartiger Ersatz für Windows 7.

Genießen!

 Geschichten

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Könnte die Zukunft von Android Windows sein?

Windows 10 Tipp: Lösen Sie Netzwerkprobleme mit einem One-Click-Reset